Neuseelandflug mit StopOver – aber wo?

fliegerNachdem ich dank meinem Visum nun die Erlaubnis habe, mich auch in Neuseeland aufzuhalten, muss ich mir nun Gedanken über den Hinflug (und möglicherweise auch direkt den Rückflug) machen. Da die Reise sowieso mindestens 24 Stunden dauern wird und über mindestens eine Zwischenstation läuft möchte ich auf dem Hinflug gerne irgendwo einen Tag StopOver einlegen. Das bedeutet ganz einfach, dass ich an dem Ort wo ich umsteigen muss, noch ein oder zwei Tage verbringe bevor ich weiterfliege.

Eure Hilfe bei der Zielsuche

Es gibt viele Angebote und ich werde mich in den nächsten Tagen noch mehr damit auseinander setzen. Von einem einfachen Hinflug mit einem StopOver über mehrere getrennte Flüge von Ziel A nach B und dann B nach C bis hin zum Round-the-World Ticket mit dem ich dann nach meinem Work and Travel auch direkt wieder zurückfliegen kann. Alle haben gemeinsam, dass ich mich entscheiden muss, welche Ziele ich denn anfliegen möchte. Dafür habe ich jetzt mal eine Umfrage gestartet (ihr findet sie in der Sidebar) – mich interessieren alle Orte.

Einmal Round the World bitte!

Vor ein paar Tagen habe ich mich bei StaTravel beraten lassen, da diese die Round-the-World Tickets anbieten und ich bin mir relativ sicher, dass ich diese Variante wählen werde, da selbst mit mehreren Zwischenstops der Flug rund um die Welt gerade mal etwa 200 Euro teurer wird als ein simpler Hin- und Rückflug.

 

Welche Erfahrungen habt ihr mit der Reise nach Neuseeland gemacht? Welche Zwischenstops lohnen sich auch für kürzere Aufenthalte? Ich freue mich auf eure Tipps in den Kommentaren.

Artikelbild: Joujou  / pixelio.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.